SV Preußen Frankfurt(Oder) e.V. - Abteilung Schach

 


USC Viadrina - Abteilung Schach
Schach in der Region Frankfurt (Oder)

Lob, Anfragen, Lob, Meinungen, Lob, HinweiseMail an uns Lob, Kritiken, Lob, Berichte, Lob, etc.


Aktualisiert:
27.05.2018
Vereine:
SV Briesen
SV Preußen
USC Viadrina
 
Turniere:
Briesener Open
Frankfurter Open
 
Sonstiges:
Archiv
Persönlichkeiten
Terminplan
THONO's Schachbuchliste



27.05.:
22. Abrafaxe-Kinderschachturnier
Am 2. Juni 2018 in Berlin spielen auch Tom-Niclas Brune (Gruppe Abrax), Konstantin Emanuel Kühn (Gruppe Die Ratte), Luzie Lubasch (Gruppe Califax), Oskar Minow (Gruppe Abrax), John Gil Pönitzsch (Gruppe Califax), Max Pohland (Gruppe Brabax) und Hubert Sasik (Gruppe Abrax) mit. Viel Erfolg!

14.05.: 6. Metallurgen-Open
In Eisenhüttenstadt vom 11. - 13. Mai 2018 war auch
Andreas Winkler
dabei.

14.05.: 8. Potsdamer Sommeropen
Thorsten Müller war auf Platz 15 erfolgreichster Frankfurter. Er gewann den ersten Sonderpreis in der Wertung DWZ unter 2000. Platz drei in der Sonderwertung DWZ unter 1000 ging an Konrad Hütteroth. Herzlichen Glückwunsch!

12.05.: 8. Potsdamer Sommeropen
Thorsten Müller gewann seine Partien gegen Sergej Krefenstein (Elo 2144 / DWZ 2099 / TuS Makkabi Berlin) und Werner Püschel (Elo 2062 / DWZ 2011 / Schachgesellschaft Lasker). Herzlichen Glückwunsch!

09.05.: Auszug aus der Märkischen Oderzeitung vom 7. Mai 2018 über die Landes-Einzelmeisterschaft
Nein, zufrieden war Thomas Noack mit seinem Ergebnis nicht. „Von der DWZ hätte mehr drin sein müssen, ich habe meine Chancen nicht genutzt. In der letzten Runde wäre zum Beispiel ein Remis möglich gewesen, aber in der Zeitnotphase, eine Minute vor Partieende, habe ich Figuren falsch ausgetauscht. Fünf Minuten mehr Zeit wären gut gewesen“, beschreibt Noack. Am Ende hatte er von sieben Partien eine gewonnen (gegen den Potsdamer Peter Grabs jr./17), kam auf drei Remis und drei Niederlagen und damit 2.5 Punkte. Dem späteren Landesmeister Maximilian Paul Mätzkow war der einzige USC-Vertreter gleich in der ersten Runde unterlegen. „Maximilian hat alle seine Partien konsequent ausgespielt und dadurch Punkte gemacht. Sein Sieg kam überraschend“, schätzte Thomas Noack ein, der den späteren Dritten, Raphael Rehberg von Lok Brandenburg als Favoriten gesehen hatte.


07.05.: Deutsche Schulschachmeisterschaft 2018
WK IV (03. - 06.05.2018 in Bad Homburg)
Das Carl-Friedrich-Gauß Gymnasium Frankfurt (Oder) war mit Tom-Niclas Brune (4 Punkte), Ansgar Müller (5 Punkte), Max Pohland (3.5 Punkte), Hubert Sasik (3.5 Punkte) dabei und belegte den 14. Platz. 36 Mannschaften nahmen teil und die Frankfurter waren auf Platz 22 gesetzt. Betreut und trainiert wurden sie von Kristine Pews.

17.04.: Polnisch-Deutsches Turnier im Rahmen des Stadtfestes
Am Samstag, 7. Juli 2018, findet das Qualifikationsturnier im Vereinsheim des SV Preußen statt. Das Turnier ist Frankfurter und Slubicer Schachfreunden vorbehalten. Die Plätze eins bis drei qualifizieren sich für das Finale im Rahmen des Stadtfestes am Samstag, 14. Juli 2018. Unter freiem Himmel wird dann auf einem Großfeldschachbrett das Finale ausgetragen. Es steht jedoch nur ein großes Brett zur Verfügung.

Demnächst:
  
 
  07.07.2018 
  Polnisch-Deutsches Turnier - Vorrunde
  
 14.07.2018
  Polnisch-Deutsches Turnier - Finale

 

 10.-12.08.2018 
  Turnier Briesen
 

 07.-09.09.2018
 26. Frankfurter Open

  
  
  
   
 
 
 Weitere Termine
 

     

Impressum (§ 5 TMG):
Für die Inhalte von www.ffoschach.de und den untergeordneten Seiten zeichnen die Webmaster verantwortlich:

Norbert Heymann, Lindenstr. 34, 15230 Frankfurt (Oder), Tel: 0335/28041111, E-Mail: Heymann@schachpresse.de
Thomas Noack, Prager Str. 8, 15234 Frankfurt (Oder), Tel: 0335/65009, E-Mail: thono@t-online.de

Für die Inhalte auf den externen Seiten, die per Link von unseren Seiten erreicht werden können, übernehmen wir keine Verantwortung.

 

Besucherzähler