SV Preußen Frankfurt(Oder) e.V. - Abteilung Schach

 


USC Viadrina - Abteilung Schach
Schach in der Region Frankfurt (Oder)

Lob, Anfragen, Lob, Meinungen, Lob, HinweiseMail an uns Lob, Kritiken, Lob, Berichte, Lob, etc.


Aktualisiert:
10.12.2017
Vereine:
SV Briesen
SV Preußen
USC Viadrina
 
Turniere:
Briesener Open
Frankfurter Open
 
Sonstiges:
Archiv
Persönlichkeiten
Terminplan
THONO's Schachbuchliste



10.12.: Landes-Mannschaftsmeisterschaft - Runde 4 am 10.12.2017
Schachclub Lindow - SV Preußen Frankfurt (Oder) I 5.5:2.5
Schachclub Schwedt/O. - SV Preußen Frankfurt (Oder) II 5:3
KSC Strausberg - USC Viadrina Frankfurt 4:4


09.12.: Frankfurter Blitzmeisterschaft
Im Jahr 2012 lud Siegfried Preuß zum ersten Mal zu einem Blitzturnier um den Nikolaustag herum in die Räume des SV Preußen ein. Vierzehn Teilnehmer folgten damals seiner Einladung und Jan Grabowski gab als Turniersieger nur 1.5 Punkte ab. Ein Jahr später schrieb Siegfried Preuß dann die 1. Frankfurter Blitzmeisterschaft an gleicher Stelle aus. Am 8. Dezember 2017 fand die fünfte Auflage mit 17 Teilnehmern statt. Jan Grabowski war erstmals wieder dabei und siegte nach einem schwachen Start mit 12 Punkten. Punktgleich mit elf Zählern folgten Thorsten Müller und Jürgen Fritsch. Im fällig gewordenen Stichkampf gewann Thorsten Müller beide Partien. Rang vier mit 10.5 Punkten belegte der perfekte Gastgeber, Organisator und Turnierleiter Siegfried Preuß, der auch die vom SV Preußen bereit gestellten schönen Sachpreise überreichte. Für die Plätze eins bis drei gab es zudem gerahmte Urkunden. Über einen Sachpreis konnte sich auch Michal Zaporowski auf dem fünften Platz freuen. Die einzige Teilnehmerin Kristine Pews erspielte sich 9.5 Punkte und erfolgreichster der drei jugendlichen Mitspieler war der zwölfjährige Gauß-Schüler Tom-Niclas Brune mit fünf Zählern. Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!


29.11.: Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft
Am 25. November 2017 nahm auch ein USC-Team mit Jan Grabowski, Thorsten Müller, Thomas Noack und Michael Ziern in Potsdam teil. In einem gut besetzten Teilnehmerfeld reichte es leider nur zum vorletzten Platz.

20.11.: Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 7³ 2017/2018
In Magdeburg waren vom 17. bis 19. November 2017 auch dabei: Oskar Minow (Gruppe G / 13. Platz), Ansgar Müller (Gruppe G / 46. Platz), Thorsten Müller (Gruppe C / 52. Platz), Thomas Noack (Gruppe B / 35. Platz), Max Pohland (Gruppe G / 38. Platz).


19.11.: Remisserie
Heute wird beim Qualifikationsturnier zur
Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Magdeburg die letzte Runde gespielt. Auch gegen Wilfried Woll (DWZ 2046 / Elo 2080 / Greifswalder SV) und gegen die Nummer eins der Setzliste, Hans Bodach (DWZ 2029 / Elo 2183 / SV Dresden-Leuben), spielte Thomas Noack gestern remis. Bestplatzierter Frankfurter ist eine Runde vor Schluss Oskar Minow auf Platz fünf der G-Gruppe. Herzlichen Glückwunsch!

Demnächst:
  
 

21.01.2018
Landesklasse/Regionalliga
 
11.02.2018
 Landesklasse/Regionalliga
 
 25.02.2018
 Landesklasse/Regionalliga
  
 18.03.2018
 Landesklasse/Regionalliga
  
 15.04.2018
 Landesklasse/Regionalliga
  
 31.08.-02.09.2018
 26. Frankfurter Open

  
  
  
   
 
 
 Weitere Termine
 

     

Impressum (§ 5 TMG):
Für die Inhalte von www.ffoschach.de und den untergeordneten Seiten zeichnen die Webmaster verantwortlich:

Norbert Heymann, Lindenstr. 34, 15230 Frankfurt (Oder), Tel: 0335/28041111, E-Mail: Heymann@schachpresse.de
Thomas Noack, Prager Str. 8, 15234 Frankfurt (Oder), Tel: 0335/65009, E-Mail: thono@t-online.de

Für die Inhalte auf den externen Seiten, die per Link von unseren Seiten erreicht werden können, übernehmen wir keine Verantwortung.